Quicklinks

Hallo Chef, wie wichtig ist Embedded-Software für Ihr Unternehmen?

Johann Wiesböck, Publisher, ELEKTRONIKPRAXISAuf dem letzten ESE Kongress sprach ich lange mit einem Entwicklungsleiter, der zusammen mit einer Kollegin aus der Softwareentwicklung die ersten vier Tage des Kongresses gebucht hatte. Er war sehr angetan vom Vortragsprogramm und
hätte am liebsten seine ganze Entwicklertruppe dabei gehabt. Aber das Management hatte das nicht genehmigt.

„Diese Investition hätte sich x-mal gelohnt. Die Leute gehen hier mit so viel neuen Ideen und Anregungen und vor allem Elan nach Hause“, so der Entwicklungsleiter. „Das hält Monate an und bringt unsere Arbeitsqualität und Prozesse nachhaltig voran.“

Tja, leider war sein Boss dagegen.

Und das ist heute mein Thema. Wie entscheiden Chefs? Nun, das geht schon damit los, dass viele Chefs gar nicht so genau hinsehen oder zuhören wollen, wenn es um vorausschauende Investitionen in das Entwicklerpersonal oder in Tools und Prozesse geht: „Das kostet doch nur Zeit und Geld, während der ROI ungewiss ist.“

Nur wenn es brennt, dann darf bzw. muss etwas passieren. Dann ist es aber schon sehr spät. Wer als Unternehmen erst gar nicht in Bedrängnis kommen, seinen Technologievorsprung (sofern vorhanden) halten oder ausbauen will oder wer erkennt, dass Differenzierung, Marktvorsprung und Erfolg nur mit sehr guten Leuten nachhaltig realisierbar ist – der schickt seinen Entwicklungsleiter samt
Truppe im Dezember nach Sindelfingen.

Und wer als Chef selbst mitreden will, der kommt zwei Tage mit. Das lohnt sich nicht nur – Sie werden begeistert sein! Von der Stimmung, vom Flair und auch von unseren zahlreichen Management-Vorträgen. Natürlich bin ich auch da – alle fünf Tage. Gerne können wir uns darüber unterhalten, wie wichtig Software für Ihr Unternehmen ist.

Die 122 Kompaktseminare und Vorträge des 5. Embedded Software Engineering Kongress strotzen nur so vor interessanten
Themen und spannenden Beispielen. Lesen Sie mal rein!

Ihr
Johann Wiesböck,
Publisher, ELEKTRONIKPRAXIS