Call for Papers

Apps - eine Domäne der Smartphones? ( Vortrag )

Referent: Dr. Uwe Kracke , emlix GmbH
Vortragsreihe: Apps
Zeit: 06. Dezember 14:45-15:25

Zielgruppe

Management, keine speziellen Vorkenntnisse

Themenbereiche

Software Engineering Management, Management sonstige Themen

Kurzfassung

Durch Apps oder mobile Applikationen lassen sich IT-Systeme von Unternehmen mit Endgeräten wie z.B. Smartphones verbinden. Primäre Zielsetzung mobiler Anwendungen ist die Unterstützung und Optimierung von Geschäftsprozessen. Die Nutzung mobiler Applikationen beschränkt sich jedoch nicht mehr nur auf Smartphones und Tablet PCs. Auch im Bereich der Steuerung und Vernetzung von Geräten, Maschinen und Anlagen finden sich immer häufiger Beispiele für das Vordringen entsprechender Technologien und Geschäftsmodelle. Aufgrund ihrer hohen Interoperabilität kommen Systeme mit Open Source Software dabei eine herausragende Rolle zu. Der Vortrag gibt anhand konkreter Anforderungen und Beispiele einen Überblick zu den wesentlichen strategischen und technischen Fragen der Gestaltung und Entwicklung von Geschäftsmodellen, Softwarearchitekturen sowie deren Management und Betrieb. Der Fokus liegt dabei auf der Realisierung von Nutzeffekten insbesondere für Unternehmen der Investitionsgüterindustrie.

Nutzen und Besonderheiten

Wer als Entscheider im Unternehmen vor der Notwendigkeit steht, Geräten, Maschinen und Anlagen zu vernetzten oder neue Geschäftsmodelle auf der Basis mobiler Applikationen umzusetzen, der erhält hier einen fundierten Überblick auf strategischer Ebene. Der Zuhörer profitiert dabei zum einen von der Darstellung bereits in Betrieb befindlicher Lösungen und Erfahrungswerte. Auf der anderen Seite ermöglicht der Blick in die nahe Zukunft eine Orientierung im Bereich der State-of-the-Art Technolgie und marktlichen Entwicklung.

Über den Referenten

Dr. Uwe Kracke ist geschäftsführender Gesellschafter der emlix GmbH. Das Unternehmen kombiniert Embedded Open Source-Technologie und Kundenanwendungen zu wartbaren Software-Lösungen für die Steuerung und Vernetzung von Geräten und Maschinen. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften war Uwe Kracke Mitarbeiter in der Wirtschaftsinformatik der Universität Göttingen und forschte im Bereich Internetökonomie. 1997 gründete er außerdem eine Gesellschaft für Consulting und Software Engineering.